Reinhören und Barber op Platt genießen:

Foto: Moritz Punke
Foto: Moritz Punke

Was für ein Wahnsinn am Frühstückstisch? Jedenfalls, wenn  alle im Sog der Ess- und Gesundheitstrends afsupen ...

hier können Sie jetzt (Großes Danke an NDR1 Welle Nord) live und 1:1 dabei sein, wenn ich bunt, herzlich und leicht wahnsinnig genau so etwas erlebe und op Platt höchst lebhaft davon vertell. Veel Spooß!

 

Klicken Sie hier!


Mehr hören?

Ein gemütlicher Ohrensessel vorne am Altar in der Kirche.

Wow. So hatte ich bisher noch nie meine Geschichten vortragen dürfen.

Der Posauenchor gab alles, eine alte Schulfreundin, die ich Jahrzehnte nicht gesehen hatte, tauchte in der Kirche auf und spielte mit im Posauenchor!  

So geht Weihnachten. Herzlichen Dank an das Team von

"Ascheberg rockt!" und Peter Stahl.


Loslaten


 

Leute beobachten - das bringt nicht nur meine Phantasie mächtig in Gang.

Ich schreibe dann Geschichten.

 

Ut`n Buuk


Und hier eine schräge Zukunftsvision:

Das Dilemma um die morsche Rader Hochbrücke bei Rendsburg inspirierte mich als Rendsburger Deern zu diesem snaaksch-schrägen Text. Stellen Sie sich vor, aus der Zukunft taucht in "Enterprise-beam-me-up!" - Manier eine junge Forscherin bei uns auf und erzählt in einer bizarren Mischung aus Plattdeutsch mit amerikanischem Akzent wie sich  "Horizon Country" (Land der Horizonte), das Land mit der Rader Hochbrücke, der Radau-Bridge, zu etwas völlig Neuem entwickelt ... Sie müssen jetzt ganz tapfer sein.

 

Diese Aufnahme entstand am 10.Oktober 2014 in Büdelsdorf auf der NordArt beim NDR1 Welle Nord - Platt Poetry Slam. Viel Spaß!